Mittwoch, 9. April 2014

Der etwas andere Bilderrahmen..Upcycling-Tapetentisch


Hallöchen :-)

Heute scheint bei uns wieder die Sonne und es wird wieder schön warm, zur Zeit haben wir ja richtiges Aprilwetter!
Bevor ich zum "etwas anderen Bilderrahmen" komme, hier noch wie versprochen das, was aus den gestickten Rosen geworden ist!



2 Utensilos für mein Nähzimmer, ich bin fast verzweifelt an diesen Utensilos! Leider sind sie auch nicht perfekt geworden aber ich war zeitweise wirklich kurz davor alles wegzuschmeißen und aufzugeben und dafür geht es nun doch oder?


Da, wo vorher die Weinkiste mit meinen Bändern an der Wäscheklammern war, hängt nun ein Regal, dass ich vor ein paar Wochen aus einem Fairkaufhaus mitgenommen habe und hellgrau gestrichen habe.


Vor ein paar Tagen habe ich einen Teekannen-Wärmer genäht für unseren Frühstückstisch an Ostern :-)


Und nun zum Bilderrahmen.. Gestern konnte ich endlich meine (kleinen) Buchstabenstempel ausprobieren.


und da ich keinen so großen Bilderrahmen hatte, habe ich einfach ein Tapeziertischbein zum Bilderrahmen umfunktioniert :-)


 Vielleicht streiche ich ihn noch weiß aber im Moment gefällt es mir so mit den Farbspuren. Was sagt ihr? Streichen oder so belassen?



..und nun wünsche ich euch einen wunderschönen sonnigen Tag! Morgen gibt es dann das Ergebnis der Wir-nähen-Tilda-Runde ..nur so viel: es wird frühlingshaft :-)

Liebe Grüße,


P.S: Es steht bei mir noch eine Nettigkeiten-Runde aus: Die ersten drei Kommentare bekommen von mir in nächster Zeit eine kleine Nettigkeit!

Kommentare:

  1. Liebe Lola,
    total cool der Rahmen, die Farbspiren finde ich auch ganz klasse. Ich würde es auch erstmal so lassen.
    Dein Teewärmer ist ganz toll, bin ich mal gespannt auf die osterliche Festtafel!

    LG
    Mabel

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Lola,
    ich find die Farbspuren schön und würde es so lassen.
    Das Schränkchen von mir ist leider schon weg, da war jemand schneller als Du. Sorry ... Hoffe bist jetzt nicht arg enttäuscht.
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  3. Hi Lola,
    um genau zu sein: ICH war schneller....sorry!
    Dein Rahmen sieht klasse aus, ganz genauso wie er jetzt ist!
    Find ich total gut!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui Lola, das mit den Nettigkeiten hatte ich gar nicht gesehen.
      Ich hoffe, Du bist mir nicht bös, wenn ich da nicht mitmache, hab im Moment einfach zuviel um die Ohren, um das weiterzuführen....aber beim nächsten Mal bin ich gern dabei!
      lg
      Smilla....sorry, konnte Deine Mailaddy nicht finden (unter dem entsprechenden Button ist sie nicht)

      Löschen
  4. Liebe Lola
    Dein Teekannenwärmer sieht ja total süss aus.....deine Wandutensilio sehen toll aus...habe aber schon öfters gelesen dass die zum Haareraufen sind.....dein neuer Bilderrahmen sieht so klasse aus....
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Lola,
    klasse dein Bilderrahmen und dein Utensilo ist auch so schee gworda ;-)
    LG Andy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lola,

    Ich will mich doch schon so lange auch an den Wandbehältern von Tilda versuchen, aber ich habe jede Menge Respekt vor ihnen. Deine sehen auf alle Fälle sehr gelungen aus, muss ja nicht immer alles Perfekt sein, gell.
    Dein Teekannenwärmer finde ich einfach Klasse, so ein richtiger Hingucker zum Osterfest.

    Sei ganz lieb gegrüsst.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lola, der Bilderrahmen ist ja eine SUPERTOLLE Idee. Ich würde ihn so belassen, dann kann man noch seine ursprüngliche Herkunft erahnen. Das macht ihn noch interessanter.
    So ein paar "An-die-Wand-schmeissen"-Nähprojekte hatte ich in letzter Zeit auch. Da kann man echt fuchsig werden, oder? Aber das gehört halt auch dazu. Kann ja nicht immer perfekt laufen ;)

    Lg. Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lola,
    was für eine tolle Idee Mit der Farbe bin ich mir auch unschlüssig. Ich würde es glaub ich erst einmal so lassen. Anmalen kannst du es immernoch...
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen