Sonntag, 21. Februar 2016

Das lange Warten & die erste Osterdekoration



Was macht man, wenn dann endlich, nach monatelangem Warten DER Tag, der errechnete Geburtstermin, gekommen ist und nichts passiert? Genau. Man vertreibt sich die nicht vergehen wollende Zeit damit, die erste Osterdekoration auszupacken und zu verteilen. 


Genau das habe ich heute gemacht, denn heute ist/wäre der Tag X. Aber leider lässt unsere kleine Prinzessin noch immer auf sich warten. Ich bin mir ja immer unsicher, ab wann man denn jetzt für Ostern oder Weihnachten dekorieren soll, ob es nicht noch zu früh ist. Schließlich hat es gestern noch den ganzen Tag geschneit und wir haben erst Ende Februar aber heute war mir einfach schon danach. In den Geschäften sieht man ja schließlich auch schon seit Wochen Ostereier und Osterdekoration und das neu gekaufte nochmal in Kisten verpacken ist ja auch blöd!


Seit Ende der Woche gibt es in unserem Wohnzimmer auch ein neues Regal und zwei neue Beistelltische vor dem Sofa. Ich finde beides harmoniert super miteinander.


Das Regal habe ich gebraucht in den Kleinanzeigen gefunden und die Regalbretter schwarz angesprüht, da das Holz nicht mehr so schön aussah. Nun hängt es über dem Fernseher und wird je nach Jahreszeit dekoriert. 


Die Beistelltische habe ich mir schon lange gewünscht und sie sehen nicht nur super aus, sondern haben auch einen tollen Nebeneffekt: Es sammelt sich nicht so viel Kram darauf, da der Platz begrenzt ist! Unser "alter" Couchtisch hatte noch ein Fach unter dem eigentlichen Tisch, wo sich - trotz regelmäßigem Ausmisten - Unmengen an Zeug gesammelt hat. Jetzt ist alles immer schön aufgeräumt!


Von Tulpen kann ich zur Zeit auch nicht genug bekommen - leider geht es meiner Katze Lola da genauso, denn wenn man nicht aufpasst werden alle Blätter angeknabbert, das sieht dann aus als hätten die Tulpen Blattläuse - grrr! Trotzdem nehme ich jede Woche beim wöchentlichen Einkauf welche mit, sie sehen einfach zu schön aus!


Der Teppich ist mittlerweile ins Bad umgezogen, da wir noch einen schwarzweißen Sitzpuff haben und das dann zu viele Muster wären. Die Kissenbezüge habe ich letzte Woche genäht, mir gefiel das Muster so sehr.


Liebe Grüße,

Sophia








Kommentare:

  1. Liebe Sophia,
    wartest Du immer noch? Ich drücke die Daumen, dass es nicht mehr zu lange dauert.
    Bei meinem ersten Kind musste ich einen Tag länger als errechnet warten, der Zweite kam dann eine Woche zu früh.
    Deine Deko gefällt mir.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja leider warte ich noch immer, grr! Also die 2 Tage von deinem ersten Kind kann ich schonmal toppen, mal sehen wie lange es noch geht!

      Liebste Grüße und einen schönen Tag,
      Sophia

      Löschen
  2. Liebe Sophia,
    ich muss echt immer mal an dich denken. Vielleicht ist die Maus ja jetzt schon da? Unser kleiner Mann kam glücklicherweise 2 Wochen zu früh - er war aber auch schon recht groß und schwer :-). Deine Deko ist sooo toll!! Das Hasenkissen ist so niedlich. Die zwei kleinen Tische finde ich auch klasse. Bei uns liegt auch immer recht viel rum. Manchmal wünscht man sich solche Ablageflächen - manchmal sammelt sich da auch wirklich nur Klimmbimm an.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,
      Nein, leider lässt sie noch immer auf sich warten! Oh, da hattest du aber Glück, ich habe auch immer gehofft sie macht sich früher auf den Weg aber Pustekuchen!

      Bei uns haben sich da immer Dinge angesammelt, die man eigentlich hätte gleich dahin verstauen können wo sie hingehören, die Tische funktionieren jetzt also quasi auch als Erziehungsmaßnahme, alles gleich dahin zu räumen wo es hingehört, hihi

      Liebe Grüße,
      Sophia

      Löschen