Montag, 11. August 2014

Fundstück der Woche: eine uralte Waage und 2 Hocker + Fellnasen

 Huhu!

Vielen Dank für eure Genesungswünsche, langsam geht es mir besser. Letzten Freitag wurde mir quasi "notfallmäßig" 2 Weisheitszähne in Kurznarkose gezogen, da die Entzündung nicht mehr zurückging. Ich kann zwar noch immer nicht kauen und meinen Mund nur 2 cm aufmachen, sehe total entstellt aus, sodass ich mich im Spiegel selbst nicht mehr erkenne aber wenigstens werden die Schmerzen merklich weniger.

Heute ist Montag und ich habe mal wieder ein Fundstück, dass ich euch zeigen möchte. Genauer gesagt sind es eigentlich drei: eine uralte Waage auf der schon meine Uroma Backzutaten abgewogen hat und 2 Hocker, die ebenfalls noch aus der Zeit meiner Uroma stammen.



Diese 3 Dinge habe ich mit meiner Mutter im Februar auf dem Dachboden meiner Oma aufgestöbert und es war klar, dass diese Familienerbstücke auf jeden Fall mitmüssen. Leider habe ich für die Waage im Moment in der Küche kein Platz, da würde sie am besten hinpassen.


Und so steht sie gemeinsam mit den Hockern dekorativ bei mir im Flur, rechts von der alten Garderobentüre und ich finde, dort macht es sich nicht einmal schlecht. Ich habe lange überlegt ob ich den grünen Hocker weiß streichen soll, denn grün ist eigentlich nicht so meine Farbe aber bisher habe ich mich noch nicht rangetraut, weil es so einfach original ist.

Habe ich eigentlich schon einmal erzählt, dass meine Oma genau den gleichen Streichtick hatte wie ich? Viele Möbel und Gegenstände hat sie früher auch angestrichen, so z.B. auch diese Hocker, die eigentlich mal holzfarben waren, wenn man sie umdreht sieht man es gut. Nur das meine Oma nicht alles weiß angestrichen hat wie ich, sondern in verschiedenen Farben :-)


Bei uns im Garten blüht im Moment ein riesiger Distelstrauch und bevor er (hoffentlich für immer) verschwindet, habe ich mir noch ein paar gepflückt und in eine Vase getan. Auch wenn es eigentlich "nur" Unkraut ist, finde ich die Blüten wunderschön!

Wollt ihr noch ein paar Fellnasenbilder sehen, die in der letzten Zeit so entstanden sind von meinen kleinen Neuzugängen?!


Leo erwische ich immer wieder in den unmöglichsten Schlafpositionen, er hat tatsächlich gestern stundenlang so geschlafen - das kann doch nicht bequem sein?


Nala erwische ich leider seltener, sie ist immer ganz schnell weg und tigert durchs Haus.




Meine Fundstücke schicke ich wie immer Montags wieder zu Miriam mit dem Fundstück der Woche!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Liebe Lolá,
    erst einmal gute Besserung, ich hoffe, dass es Dir schnell
    wieder besser geht :-) Ich kenne das selbst mit den Weisheits-
    zähnen, das ist äußerst unangenehm.Die Waage und die Hocker
    sind wirklich schöne Fundstücke.Deine kleinen Fellnasen sind so süß,
    meine 3 Katzen haben auch manchmal so merkwürdige Schlafpositionen,
    scheint aber bequem zu sein :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lola,
    oh je, Weisheitszähne - ich glaube Dir, dass Du Schmerzen hattest!
    Und das mit der Entstellung im Gesicht habe ich auch noch sehr gut in Erinnerung. Bei mir ist es allerdings schon eine Ewigkeit her.
    Auf alle Fälle wünsche ich Dir eine gute Besserung - und als Tipp, den Du bestimmt schon kennst - kühlen ist wirklich DAS Wundermittel!
    Die alten Schätze Deiner Oma sind wunderschön. Und ich glaube, ich würde sie auch im Original lassen. Früher habe ich ALLES!! Weiß gestrichen, aber im Moment finde ich viele Dinge auch in der Orginalfarbe mit all den Kanten und Macken schön.
    Vor vielen Jahren habe ich mal ein altes verschnörkeltes Eisengitter auf einem Schweizer Flohmarkt entdeckt. Es hatte Patina - und wie!! Zuhause habe ich es mühevollst Weiß gestrichen, aber ich finde, vorher sah es einfach schöner aus.
    Die Schlafposition Deiner Katze ist fantastisch, so möchte ich auch mal schlafen können, ohne danach Rückenschmerzen zu haben!! ;-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. deine katze ist sooooo süß!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  4. ahhhhh de HOCKER san MEEEEEGA
    scheeeen.. mei bloß nit streichaaaa,
    najaaa grün is mei LIEBLINGSFARB;;;
    echt scho als KIND,,, i find zu GRÜN past alles
    dazua,,,,
    mei deine KATZAL san soooooooo liab
    mei i mechat ja ah sooo gen OANS,,,
    aber mei SCHNACKERLE sogt immer
    naaaaaaaaaaaa.. mhhhhhh
    sooooo bled,,,,ggggg
    sooo hob no ah feine WOCHE,,
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lolá,
    die Waage ist einfach wunderschön und traumhaft fotografiert... Genau so Eine wünsche ich mir auch schon seit langem, bin aber bisher noch nicht fündig geworden. Und ehrlich gesagt fehlt aktuell auch ein wenig der Platz! Die Hocker sind ebenfalls reizend. Toll, wenn man solche Schätze auf dem Dachboden findet! Sende Dir ganz liebe Grüße und weiter gute Besserung, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lola,
    Deine Katzenbilder sehen soooo niedlich aus. Die kleinen Fellnasen sehen bezaubernd aus.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lola,
    Oh Mann du Ärmste, so nen Kack, ich kann dir soooo nachfühlen, alles Gute weiterhin und sehr schön sind deine Fundstücke, die Waage und die Hocker und die Fundstücke zum Schluß das sind die drolligsten :-)).
    Alles Liebe von Tarjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lolá,
    erstmal gute Besserung!!! Deine Fundstückchen sind allesamt wunderschön, auch die Farbe der Hocker gefällt mir eigentlich, so wie sie sind, recht gut. Die Fellnasen haben sich wie es aussieht recht gut eingelebt. Man möchte sie am Liebsten ganz doll knuddeln, so süss sind sie beide!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sophia,
    na wenn die weisen Zähnchen endlich weg sind, gehen die Schmwerzen auch bald von dannen und du kannst wieder lachen !!
    Deine Fundstücke sind toll. So eine Waage hatten wir auch mal.
    Und die Samtpfötchenbiler * schmaaaaach * einfach nuuuuur süüüüüüüüüüß
    gaaaanz <3liche Grüße, Renate

    AntwortenLöschen