Mittwoch, 27. August 2014

Ein schnelles Minigugl-Rezept und ein schnelles DIY

 Vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Wohnzimmer, darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut! Lustigerweise sieht es nun ein paar Tage später schon wieder ganz anders aus, denn kaum war mein Post und mein Gemecker über mein Sofa online, rief mich schon jemand an, der mein Sofa haben wollte. Ich hatte es bei den Kleinanzeigen eingestellt, weil es mir wirklich nicht mehr gefällt und keinen Tag später war es auch schon weg! Nun habe ich für den Übergang ein - wirklich sehr bequemes aber in einer unmöglichen Farbe  - von meinem Freund, wir hatten im Erdgeschoss nämlich zwei und so bin ich nun auf der Suche nach meinem Traumsofa, sollte ich es finden, lasse ich es euch natürlich wissen :-)


Gestern Abend packte mich spontan die Backlust und der Appetit auf Marmorkuchen. Da wir natürlich mal wieder nicht ausreichend Eier für einen ganzen Kuchen hatten, habe ich einfach 6 kleine Mini-Marmorgugls gebacken. Marmorkuchen erinnert mich irgendwie an den Herbst, da ich im Herbst Geburtstag habe und da gab (gibt) es immer Marmor-Geburtstagskuchen.


Und da sie so lecker waren und alle bereits weg sind, gibt es für euch auch noch das Rezept zum Nachbacken wenn ihr mögt. Ich jedenfalls werde später Eier kaufen gehen und noch einmal welche machen, hat mein Freund bereits beantragt :-)




Außerdem habe ich auch noch ein superschnelles und klitzekleines DIY wie man einen langweiligen Pullover in ein cooles Teil verwandelt.


Was ihr dafür benötigt? Nähmaschine,einen langweiligen Pullover, Stoffreste und ein Motiv eurer Wahl. (Ich habe mich für einen Anker entschieden, in der Hoffnung er würde vielleicht doch noch ein wenig Sommer- und Urlaubsstimmung verbreiten)

Ihr schneidet euer Motiv aus dem Stoff, heftet es an den Pullover oder fixiert es mit Stylefix und näht im Zickzack oder einem anderen Stich das Motiv auf den Pullover.


Fertig! :-)



Ich hätte es euch gerne in angezogenem Zustand gezeigt, jedoch habe ich die blöde Angewohnheit, alles mögliche in meine Hosentaschen zu schieben und so habe ich auch meinen Fernauslöser in die Tasche gesteckt, mitgewaschen und nun funktioniert er nicht mehr. 

Liebste Grüße und einen schönen Mittwoch!


Kommentare:

  1. Liebe Lolá,
    tolle Bilder, die Waage ist einfach wunderschön! Und Dein Pullover DIY gefällt mir super! Und die Nähte sind so schön akurat... Beneidenswert!
    Sende Dir liebe Grüße! Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Lola,

    Ich bin schon so sehr auf dein Sofa gespannt. Wie wärs den mit dem Ektorp vom Schweden. Ich liebe es, da man einfach immer die Bezüge wechseln kann und dann hat man immer gleich ein neues Sofa:-)
    Die kleinen Gugls sehen sehr lecker aus, so richtig zum hunger kriegen:-)
    Dein DIY gefällt mir sehr gut und ist dir übrigens auch super gut gelungen, danke für die Anleitung und die schöne Idee.

    Liebste grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lola,
    weißt Du, dass ich Marmorkuchen liebe?
    Und nicht nur im Herbst, nein, ich kann ihn das ganze Jahr über essen. Bei mir gibt es ihn immer in der großen Guglhupfform, aber Deine kleinen sehen auf der alten Waage ja so lecker aus, dass ich mir Dein Rezept speichern werde. Vielen Dank dafür.
    Und Dein Pulli sieht auch toll aus. Was so ein bisschen "blauer Stoff" ausmacht?! ;-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lola,
    wie süß sind die denn? Die sehen einfach zum Anbeißen aus...ein Haps, und weg sind sie.
    Meine Mama hat mir früher als Kind auch immer Marmorkuchen zum Geburtstag gebacken, obwohl ich ja im Juli Geburtstag habe. Mit dick Schokolade drüber....
    Seitdem habe ich keinen mehr so guten gegessen. Aber Dein Rezept probiere ich jetzt auch mal aus.
    Dir einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Nicole
    die Deinen aufgepimpten Pulli richtig schick findet...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lola,
    die Gugls schauen umwerfend lecker aus.
    Hab einen schönen Abend herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lola,
    ich hab' schon lange keine kleinen Mini-Gugls gemacht..., ich glaub es wird mal wieder Zeit ;0)
    vielen Dank für's Rezept, die probiere ich mal aus... ;0)
    Dein Pulli sieht auch total pfiffig aus...! Toll gelungen!
    Ganz liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  7. tolle deko auf der alten waage!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  8. Coole Ideee mit dem Pulli !!!
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lola (oder besser liebe Sophia),
    zuerst dachte ich, falscher Blog - du hast umdekoriert! Gefällt mir gut das neue Design! Ist jetzt irgendwie übersichtlicher, so dass ich auch gleich auf deinen richtigen Namen gestoßen bin, der mir schon immer gut gefallen hat. Hoffentlich bekomme ich mal ein Enkelkind und kann mich mit dem Namen Sophia durchsetzen.
    Vielen Dank für das Gugl-Rezept - ich habe auch dieses Mini-Gugl-Blech und es wird mal wieder Zeit etwas damit zu backen!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen