Sonntag, 24. Mai 2015

Lieblingsplatz: Das Nähzimmer und Genähtes

Wie versprochen zeige ich euch heute mal wieder, was in letzter Zeit so an Genähtem entstanden ist und ich dachte, dass ist auch ein toller Zeitpunkt, euch mein neues Nähreich zu zeigen. Ich hoffe ihr habt Lust?




Endlich habe ich wieder viel Platz zum Nähen und einen neuen Tisch. Den habe ich mir beim Schweden zusammengestellt, alles in weiß gehalten sieht es nun dort richtig gemütlich und freundlich aus, ganz im Gegensatz zum alten, schwarzen Tisch.


Dadurch das der Tisch direkt neben dem Fenster steht, kommt auch schön viel Licht rein, sodass man auch sieht was man näht. Der einzige Nachteil am Fenster im Erdgeschoss: Jeder der vorbeiläuft kann reinschauen. Und ihr glaubt nicht wieviele Leute - vor allem Frauen - hier sehr auffällig reinlinsen. Okay, ich gebe es zu, ich schaue ja auch nur zu gerne wie andere Leute wohnen aber SO auffällig.. ne Mädels, wir können das ganz unauffällig und beiläufig ne? ;-)


In den letzten Monaten habe ich einige Kleidungsstücke für kleine Erdenbürger genäht, so süß oder? Minikleidung zu nähen macht soo Spaß und sieht so zuckersüß aus, dass sie einen Ehrenplatz bekommen haben.


Genäht habe ich in letzter Zeit auch ganz viele Taschen, dieses Modell hier ist als letztes entstanden. Eine geräumige Handtasche mit insgesamt 9 großen und kleinen Fächern.


Man kann sie als Schultertasche nutzten, dafür hat sie einen verstellbaren Schultergurt oder aber als Handtasche verwenden, dazu kann man den Schultergurt dann an einer Seite abnehmen und in einer der Seitentaschen verstauen. Verschlossen wird sie mit Klettverschluss, KamSnaps und einem Reißverschluss.


Und was mich auch noch ganz besonders freut im Moment...gestern Abend hat mein Freund meine alte Schreibmaschine wieder zum Laufen gebracht! *freu* Ich habe sie vor einiger Zeit mal auf dem Flohmarkt gekauft und hatte sie lange Zeit nur als Deko herumstehen, da ich davon ausging, sie sei kaputt.. aber nix da. Läuft einwandfrei, schreibt flüssig und sogar das Farbband ist noch nicht ausgetrocknet. Warum sie nie funktioniert hat? Das Farbband war schlichtweg falsch eingefädelt, tschaka! So habe ich schon etliche Seiten auf ihr geschrieben und mich einfach nur gefreut!


Liebe Grüße und noch schöne Pfingsten,

Lolá

Kommentare:

  1. Dein neues Nähreich ist toll geworden, da macht ja Nähen noch mehr Spaß :-)
    Und die genähte Tasche ist wunderschön. Ein toller Sommerstoff, der sicher alle Blicke auf sich zieht.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich hübsch aus, dein Nähzimmer! :)
    Meine Schreibmaschine will ich auch schon lange mal wieder rausholen, ich liebe es einfach, darauf zu schreiben.
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lolà,
    so einen tollen Platz zum Nähen hätte ich auch gerne.
    Klasse, wenn man die Nähmaschine nicht wegräumen muss.
    Und die Kinderkleidchen sind ja niedlich. Verkaufst Du die?
    Wenn die Leute reinschauen, wink ihnen doch einfach freundlich zu. Du wirst sehen, wie schnell die nicht mehr schauen, lach.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lolá,

    kennst DU mich noch? Ich bin mal wieder in der Bloggerwelt unterwegs und wollte jetzt mal wieder vorbeischauen bei Dir. Deine kleine Nähwerkstatt ist zauberhaft. Dein Tisch steht genauso wie meiner am Fenster, doch ich hab ihn im ersten Stock - da guckt niemand rein.
    Kann mir schon vorstellen, dass das komisch ist, wenn immer jemand reinschaut.
    Aber ich glaube, die sind genauso erfreut über Deine Nähwerke, wie wir es sind.
    Deine Kinderkleider sind zuckersüß und so lieb vom Stoff her.
    Vielleicht hängst Du ein kleines Verkaufsschild ins Fenster - wer weiß, vielleicht kommt es noch zu einer netten Begnegnung.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß in Deiner tollen Nähecke.

    Liebe Grüßchen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lola,
    der Einblick in Deine "Nähstube" sieht aber sehr schön aus!! :-) Ich liebe es, mir Arbeitsplätze von anderen Bloggern anzuschauen, wie geschickt, dass ich das hier ganz bequem von meinem Bildschirm aus machen kann und nicht durch Dein ebenerdiges Fenster! ;-))) (Lola, im Ernst - mich würde das auch ärgern, wenn andere sich immer "die Nase an mein Fenster drücken" würden).
    Dein aufgeräumter Arbeitsplatz erinnert mich an meinen Arbeitsplatz, der sollte wirklich dringend mal wieder aufgeräumt werden. Genau so schön wie Deiner!! :-)
    Liebe Lola, endlich, ja endlich ist es soweit. Letztes Wochenende konnten wir Deinen Gutschein einlösen!! Es war so schön!!!!! :-) Und gerade wurde der "Beweis"-Post dafür fertig. Morgen veröffentliche ich ihn. :-)
    Ein großes Dankeschön noch einmal an Dich!
    Dir wünsche ich viel Spaß beim Nähen, meine Tochter hat in Ihrer "Nähabteilung" auch diesen hübschen Garnrollenhalter.
    Und die Schreibmaschine, die habe ich!!! Meine ist auch vom Flohmarkt, aber in türkis.
    Liebe Grüße sendet Dir die
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lola,
    waaaaaaaaaas? Du wohnst in Riedlingen?? Ich kann es nicht fassen. Erst bekomme ich den Gutschein von Dir, dann Allgäu mit Zwischenstopp in Riedlingen (endlich - mein lang ersehnter Flohmarkt!!) und jetzt erfahre ich, dass ich Dich dort treffen hätte können. Das gibt es doch nicht.
    Dann hast Du Deine Stempelkiste auch von diesem Flohmarkt, oder?
    Das ist ja echt eine Story. Ich habe zu der Madonna noch ganz tolle Schubladen gekauft, mit Innenleben. Die will ich mir herrichten. :-)))) Dann zeige ich sie vielleicht mal auf dem Blog.
    Lola, sollte ich nächstes Jahr noch einmal diese Reise antreten, dann melde ich mich rechtzeitig bei Dir.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen