Montag, 21. Juli 2014

Portugal Teil II und Fundstück der Woche


Vielen Dank für eure Kommentare zu meinen "Fundstücken", die beiden wurden übrigens hier in Deutschland gefunden. Für Namen haben wir uns mittlerweile auch entschieden: Nala und Leo. Es war ganzschön schwierig etwas zu finden, was mir und meinem Freund auf Anhieb gefällt :-)

Heute nehme ich euch mit meinen Bildern wieder mit nach Portugal, zum 2. Teil der Fotostrecke, dieses Mal zeige ich euch den schönen Ort Cascais, ca. 20 km westlich von Lissabon. Wer einmal nach Lissabon reist, sollte unbedingt mal einen Tagesausflug in diese wunderschöne Gegend machen, es lohnt sich!


Hier in der Nähe wohnen auch meine Tante und mein Onkel, bei denen wir gewohnt haben und hier haben wir auch einige schöne Strandtage genossen.

Ein besonders tolles Highlight ist die "Boca do Inferno", eine von Meer unterspülte Steilküste, wo auch meine Eltern vor viiiielen Jahren, bevor sie nach Deutschland ausgewandert sind einen kleinen Stand mit Kunsthandwerk hatten.
Leider habe ich gerade davon kein Bild, da ich als wir dort waren, meinen Akku vergessen hatte. Grrr.


Etwas weiter westlich liegt die "Serra de Sintra" mit einen beeindruckenden bergigen Landschaft und der Kleinstadt Sintra, die mit ihren vielen arabisch angehauchten Palästen ebenfalls sehenswert ist.

Außerdem liegt auch hier der westlichste Punkt des europäischen Kontinents, der "Cabo da Roca".


Treffend beschrieb es Luis de Camoes, ein bekannter portugiesischer Dichter: "Hier, wo das Land endet und das Meer beginnt".
Ein toller Ort mit einer schönen Küste und einen wahnsinns Blick in das offene Meer.


Links auf dem Bild ein seitlicher Blick vom Cabo da Roca, rechts Streetart in Cascais.

Zeigen möchte ich euch heute noch mein Fundstück der Woche, dass ich in Portugal  auf der "Feira do Artesanato",einem Kunsthandwerksmarkt bei Cascais gefunden habe. Jedes Jahr von Ende Juni bis Anfang September gibt es dort Stände mit verschiedensten Dingen, vielen Leckereien und an den Wochenenden auch noch Livemusik. Wir hatten das Glück, ein bisschen Fado lauschen zu dürfen.


Könnt ihr es erkennen, links auf dem Bild? Ein Mini-Nähatelier in meinem Nähatelier :-) Mit bezaubernden Tilda-Stoffen und sogar einer Mini-Tilda!


Hier gibt es alles: Bänder, Stoffbahnen, Borten, Schere, Bügeleisen, Maßband, Nähmaschine und sogar 2 Mini-Tildabücher..


Als ich den Stand entdeckt habe, bekam ich richtig Lust, mir ein ganzes Minihaus einzurichten..Vielleicht folgt ja nächstes Jahr das nächste Zimmer :-)

Mein Fundstück schicke ich wie immer zu Miriam von kleinewohnliebe und freue mich durch eure Fundstücke zu klicken!



Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Liebe Lola,

    Wie sagt man so schön, schockverliebt! Das ist mir nämlich gerade bei deinem Tilda-Nähstübchen passiert! Hast du das Stübchen genau so kaufen können? Und von wo her hast du den diese Mini-Tilda? Oh alles so schön und hübsch, da kann ich nur sagen: Will ich auch!!!!!!! :-)
    Danke auch für die wieder so hübschen Ferienbilder, da kann man so richtig den Sommer spüren, welcher sich hier ja sehr rar macht.

    Rosa und fröhliche Grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. dein mininähzimmer ist sowas von süß!!!!! alles liebe und einen schönen montag wünscht angie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lola,
    vielen Dank für deine lieben Worte bei uns. Die Namen für deine beiden Kätzchen gefallen mir sehr gut, passt zu den kleinen Rackern! Portugal ist wunderschön und bei dem Blick aufs Meer (vor allem auf dem 4. Bild) bekomme ich Fernweh - so schön!!!
    Aber das Tilda-Mini-Nähatelier ist der Hammer! Was es nicht alles gibt - da musste ich schon schmunzeln!

    Wünsche dir einen guten Wochenstart
    und ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die tollen Fotos aus Portugal, ich fahr da auf jeden Fall nochmal hin.
    Dein Nähzimmerchen ist wunderschön.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lolá,
    das Mini-Nähzimmer ist ja süß...und die kleine Tilda...einfach nur der Hammer... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lola,
    was für ein süßes Zimmer...so klein und doch alles vorhanden.
    Wie groß ist denn in etwa die Tilda, damit man sich das vorstellen kann....
    Ein ganz tolles Fundstück.
    Leider war ich noch nie in Portugal, aber vielleicht irgendwann mal.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lola,
    ich war noch nie in Portugal, aber es steht auf meiner Wunschliste ganz oben.
    Mit Hund ist ein Flug nicht so prickelnd und mit dem Auto ist es eben doch ganz schön weit.
    Dein kleines Nähatelier ist ja sowas von süß!! So goldig, die kleine Nähmaschine, der Hocker, das Regal - ich bin begeistert.
    Und der Vorteil dabei ist, es bleibt immer alles schön aufgeräumt!! ;-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lola,
    das sind ja wunderschöne Bilder, die Du uns da aus Portugal zeigst.
    Aber von den letzten Fundstücken möchte ich natürlich auch noch mehr Bilder sehen....miau!
    Namensfindung ist immer schwierig...bei uns auch....bei den Tieren....und erst bei den eigenen Kindern!
    Das Puppenstubenzimmer ist ja der Knaller!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen