Dienstag, 13. Oktober 2015

Unsere neue Küche - eine Küche in schwarzweiß

Endlich zeige ich euch Bilder unserer neuen, "alten" Küche! Als wir im April in unser neues Heim eingezogen sind, mussten wir die Küche der Vermieter übernehmen. Diese war und ist zwar in einem guten Zustand, jedoch gefielen mir nicht alle Fronten der Küchenschränke und so gab es in den letzten Wochen ein total Makeover unserer Küche und die mir nun endlich richtig gut gefällt.


Die Fronten in einem seltsamen Holzton wurden kurzerhand mit schwarzer Folie beklebt und entstanden ist eine Küche, die aussieht als wäre sie neu. Ich bin nun richtig glücklich und freue mich jedes Mal, wenn ich dort kochen kann.



Gerne hätte ich jetzt noch eine Küchenplatte aus Holz und einen neuen Herd, das kommt dann hoffentlich irgendwann. Auf einer weißen Platte sieht man nämlich jeden klitzekleinen Minifleck!


Meine geliebte alte Brotschneidemaschine hat natürlich auch in der neuen Küche wieder einen Platz gefunden. Wir nutzen sie übrigens jeden Tag! 




An die Wand links von der Küchentüre habe ich schwarze Streifen gemalt und zwei kleine Regale angebracht. Das Buffet haben wir  kostenlos in den Kleinanzeigen gefunden. Ursprünglich wollte ich es weiß streichen, jedoch gefällt es mir in dem Holzton auch total gut und so wird es erst einmal bleiben. Da in den Küchenschränken wenig Stauraum ist, ist das Buffet ideal um Teller, Tassen, Gläser und Besteck zu verstauen.





Ich hoffe euch hat der Einblick in unsere Küche gefallen! Und nächstes Mal wird dann das "große Geheimnis" gelüftet, die Bilder sind schon im Kasten :-)

Liebe Grüße,

Sophia




Kommentare:

  1. Sieht sehr gemütlich aus bei dir. Die Aufbewahrungsgläser von Ikea habe ich auch. Finde die unheimlich praktisch und hübsch. Mit denen marschiere ich neuerdings immer in den regional und unverpackt Laden bei uns in der Stadt. Da spart man dann ordentlich Verpackungsmaterial. Bevor ich kürzlich meine Küche renoviert habe, hatte ich auch erst überlegt, sie schwarz weiß zu gestalten. Dazu war sie aber dann doch etwas zu dunkel vom Lichteinfall her, weshalb ich mich letzlich dann eben doch für grün/weiß entschieden hab.

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    das Küchen Maker-over ist Dir gut gelungen,super geworden! Ich habe zur Zeit auch eine weiße Küchenarbeitsplatte und weiß wovon Du sprichst....man sieht JEDEN Krümel! Schwarz-weiß für die Küche finde ich toll, und so gefällt mir auch die gestreifte Wand!
    Schönen Tag, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,
      Ja genau, das ist wirklich schrecklich! Da kann man eigentlich die ganze Zeit hinterherputzen. :-( So schön es aussieht..

      Liebe Grüße,
      Sophia

      Löschen
  3. Boah, die Streifenwand ist toll, toll, toll! Bin schon auf die schwarzen Schränke gespannt... ;)

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Küche, aber ich hätte so gerne mehr von den schwarzen Schränke gesehen...
    Die Brotmaschine finde ich super.
    Nun bin ich aufs Geheimnis gespannt, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicola, da hast du Recht, das ist mir auch aufgefallen als ich mir die Bilder nochmal angeschaut habe, dass ich viel zu wenig von den Schränken gezeigt habe. Also muss bald wieder ein Küchenpost her, mein Freund hat das doch so toll gemacht! :-)

      Liebe Grüße,
      Sophia

      Löschen
  5. Wunderschön ist sie geworden, deine Küche!
    Unsere bräuchte auch dringend eine Verjünungskur und ist so gar nicht vorzeigbar, aber das gehe ich demnächst auch mal an!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde sofort tauschen. Leider kann ich nur eine Küche vom Vormieter des Vormieters des Vormieters bieten. ;)

    AntwortenLöschen